Bolivien: Kakteen-Insel mitten im Salzsee.

Die Regionen Boliviens

Wo die Meere aus Salz sind, Monolithe weinen und die Sterne zum Greifen nah scheinen. Das Land im Herzen Südamerikas ist wie von einer anderen Welt, voller Magie und unerwarteter Attraktionen- auch in seinem Tiefland.

Sichern Sie sich jetzt Ihren Newsletter
» zur Anmeldung
La Paz gehört mit einer Höhe von circa 3600 Metern zu den höchst gelegenen Metropolen der Welt und wird auch als „Stadt des Friedens“ bezeichnet. Im pulsierenden La Paz leben mehr als 1,3 Millionen Einwohner. In der näheren Umgebung findet man das berühmte Mondtal und den Chakaltaaya Gletscher. La Paz selbst bietet auch sehr viele Sehenswürdigkeiten, wie z.B. den Präsidentenpalast, die San Fransisco Kirche, die Santo Domingo Kirche, das Nationalmuseum, das historische Museum und vieles mehr. Bekannt ist La Paz auch für seine unzähligen Märkte. Der wohl berühmteste ist der Hexenmarkt, auf dem man Kräuter und Glücksbringer erwerben kann.

Sucre & Potosí:
In der Hauptstadt Sucre, die 1991 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde, findet man viele beeindruckende koloniale Bauten und die Innenstadt ist von malerischen Gassen geprägt. Zu den Sehenswürdigkeiten zählen zum Beispiel die Kathedrale, die „Casa de la Libertad“, zahlreiche Museen und das Santa Clara Kloster. Sucre ist Ausgangspunkt für viele Ausflugsziele, wie etwa die heißen Quellen von Talula oder der Sonntagsmarkt von Tarabuco, einer der schönsten Indio-Handarbeitsmärkte Lateinamerikas.
Von Sucre aus geht es durch grüne Täler, karge Berglandschaften und am Ende in steilen Serpentinen in das auf circa 4000 Meter gelegene Potosi, die höchstgelegene Großstadt der Welt. Dem reichhaltigen Silbervorkommen, welches 1545 entdeckt wurde, verdankt die Stadt ihren frühen Reichtum. Bis heute werden noch circa 46.000 Tonnen Silber abgebaut. Der Besuch einer Silbermine wird somit zum unvergesslichen Erlebnis.
In Potosi kann man aber noch viele andere Attraktionen, wie zum Beispiel das Casa Real de la Moneda, erleben. Während die meisten spanischen Städte des 16. Jahrhunderts ihr Gesicht verändert haben, scheint in Potosi die Zeit stehen geblieben zu sein und deshalb ernannte die UNESCO Potosi zum Weltkulturerbe der Menschheit. Die zahlreichen Kirchen kann man bei einem Spaziergang besichtigen, und in einem der vielen Cafés den bolivianischen „Way of Live“ genießen.

Santa Cruz:
Das im Jahre 1561 gegründete Santa Cruz ist das wichtigste Wirtschaftszentrum des Landes. Hier wird mit Agrarprodukten, tropischen Früchten, Reis und Zucker gehandelt. In Santa Cruz findet man die unterschiedlichsten Nationalitäten wie Asiaten, Deutsche, Engländer und Araber. Diese sorgen für einen kosmopolitischen Mix der Kulturen.
Sehenswert ist das historische Museum mit seinen Relikten aus den Jesuitenmissionen und das „Casa de la Cultura Raul Otero“-Reich, in dem man Ausstellungen der Archäologie und der indigenen Kultur finden kann. Des Weiteren ist Santa Cruz idealer Ausgangspunkt für Ausflüge zum Amboro Nationalpark, in die Stadt Samaipata oder in den Regenwald.

Uyuni & Lagunen:
Der „Salar de Uyuni“ gilt als der größte Salzsee der Erde und ist neben dem Titicacasee einer der landschaftlichen Höhepunkte des Altiplano. Die dort ständig auftretenden Temperaturschwankungen sowie die Regenfälle von November bis März bedingen die stetige optische Veränderung der Salzwüste. Dieses Naturphänomen macht den Salzsee zu einer fantastischen Sehenswürdigkeit in Bolivien, die Sie mit ihrer surrealen Landschaft und schneeweißen Farbe verzaubern wird.

Nationalparks:
Der Madidi Nationalpark ist einer der größten Boliviens und bietet eine große Vielfalt an Flora und Fauna. Der Park erstreckt sich über 1.895.750 Hektar, von der Andes Royal-Range bis zum Bassin des Amazonas und bietet eine unvergleichbare Artenvielfalt.
Im Westen von Santa Cruz befindet sich der Amboro Nationalpark. Im Park befinden sich verschiedene Vegetationsformen sowie zahlreiche verschiedene Pflanzen und Tiere. Seltene Tierarten, wie z.B. den Andenbär, den Ara Rubrogenys, den Riesenotter und den Andenfelsenhahn sowie über 600 weitere Vogelarten kann man hier finden.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf - 06305 - 9213 00
Meine Wunschreise individuell anfragen - Vom Spezialisten einfach besser!
Unser Rückrufservice
Um Sie kompetent zu beraten, rufen wir Sie gern zu Ihrem Wunschtermin an.

Die von Ihnen übermittelten Daten speichern und verwenden wir ausschließlich für den Zweck, für den Ihre Angabe erfolgte. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung.

Ihre Telefonnummer:
Zugriffscode

Bitte geben Sie die Zeichen aus dem Bild in das Textfeld ein.
Katalog bestellen
Südamerika-Reise-Katalog bestellen
Jetzt kostenlos unseren Katalog bestellen
» online bestellen
Südamerika Line weltweit
... präsentiert die Sonderreise
» HÖHEPUNKTE SÜDAFRIKAS
Direkt zur Reise


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
© 2019 Südamerika-Line Fernreise GmbH

powered by XgeoTec systems TRAVEL EDITION