Peru: eine Reise zur Festung Machu Picchu und zum Südteil

Machu Picchu & Südperu Highlights
14tägige Kleingruppenreise

Peru


Der Faszination Perus werden Sie auf dieser Reise nicht entgehen.

Sichern Sie sich jetzt Ihren Newsletter
» zur Anmeldung
Verbinden Sie diese Reise mit anderen Angeboten aus unserer Web-Seite zu einer Südamerika Rundreise!

Mein Reisebaustein [ PERR-2496-1]

Personen:
  davon:   im DZ   im EZ 

Reiseantritt:
. .   

Reiseende:
Freitag, 09. August 2019

Antrittstermine:
vom 01. Februar 2019 bis 31. Dezember 2019 jeweils am Sa.

Gesamtpreis ab:
3.398,00 €

Preis p. P. ab:
1.699,00 €

 
   

Tag 1: Ankunft in Lima

Angekommen in der Hauptstadt Perus, der „Stadt der Könige“, werden Sie am Flughafen empfangen und zu Ihrem Hotel in Miraflores begleitet. Am Nachmittag führt eine Stadtrundfahrt zu den kolonialen und auch den modernen Stadtteilen Limas.

Tag 2: Lima – Paracas (F)

Sie beginnen Ihre Rundreise und fahren im modernen Erste Klasse-Linienbus entlang der südlichen Küste durch Wüsten und Täler nach Paracas – an der Busstation erwartet Sie ein Fahrer und Sie erreichen ihr Hotel.

Tag 3: Paracas – Nazca (F)

Am Morgen steht eine Bootsexkursion zu den bekannten Islas Ballestas (Ballestas-Inseln) auf dem Programm, vom Boot aus haben Sie einen guten Blick auf die sog. „Candelabra“, ein über 100 m großes Relief im Felsen. Die Inseln werden wegen ihres Vogelreichtums auch „Klein Galapagos“ genannt. Wieder an Land haben Sie die Option, die mysteriösen Nazca-Zeichnungen aus der Luft zu sehen.

Tag 4: Nazca – Arequipa (F)

Falls das Flugwetter am vorigen Tag nicht gut war, gibt es heute nochmals die Möglichkeit, einen Überflug über die Nazca-Linien zu unternehmen. Oder Sie besuchen auf eigene Faust eines der interessanten Museen von Nazca. Am Abend wartet Ihr Transfer zur Busstation und Sie fahren im komfortablen Nachtbus nach Arequipa.

Tag 5: Arequipa (F)

Morgens erreichen Sie Arequipa – die Gebäude aus weißem Vulkangestein verliehen der Stadt den Beinamen „die Weiße Stadt“ –, aufgrund des milden Klimas hat sie auch das Attribut „Stadt des ewigen Frühlings“. Sie besichtigen die Stadt auf eigene Faust, das Kloster Santa Catalina aus dem 16. Jh. und das „Santuarios de Altura“ Museum, welches archäologische Schätze aufbewahrt und speziell für die mumifizierte Eisprinzessin „Juanita“ weltbekannt ist.

Tag 6: Arequipa – Colca – Chivay (F)

In der internationalen Gruppe fahren Sie in die Anden, sehen den Chachani Vulkan und den Pampa Cañahuas Nationalpark, Heimat der geschützten Vicunas. Vom „Mirador de los Volanes“ Pass in 4.950 m Höhe genießen Sie einen phantastischen Blick auf die schneebedeckten Vulkane. Die Fahrt führt dann in das Colca Tal, wo Sie im Städtchen Chivay (3.600 m) untergebracht sind. Am späten Nachmittag erholen Sie sich in den Thermalbädern von La Calera.

Tag 7: Colca – Cruz del Condor – Puno (F)

In der Früh brechen Sie zum Aussichtspunkt „Cruz del Condor“ auf. Mit etwas Glück können Sie den majestätischen Flug eines Kondors über die unglaublichen Tiefen des Canyons beobachten. Auf dem Rückweg haben Sie Gelegenheit die Dörfer Maca und Yanque zu besuchen. Von den Aussichtspunkten Antahuilque und Choquetico sehen Sie die beeindruckenden Terrassenanlagen der Inkas und prä-Inka Grabstätten. Zum Mittagessen erreichen Sie wieder Chivay und setzen danach die Reise über Land im komfortablen Touristenbus fort. Sie reisen via Pampa Cañahuas and Aguada Blanca hoch in den Anden, danach bergabwärts zum tiefblauen Lagunillas See, dessen umgebende gelbliche Graslandschaft einen höchst fotogenen Kontrast bietet. Sie machen einen Stopp in Juliaca, einer Handelsstadt im „Altiplano“ und erreichen Ihr Tagesziel Puno direkt am Ufer des Titicaca Sees.

Tag 8: Puno (F/M)

Den heutigen Tag verbringen Sie auf dem Titicaca See, Sie besuchen die schwimmenden Schilfinseln der Uros Indianer, die ihre Behausungen und Schiffe aus dem Schilf bauen, welches am Ufer des Sees wächst. Auf der Insel Taquile sehen Sie vielfältige Webarbeiten und die farbenfrohen Strickpullover, die aus der Hand der Männer entstehen. Das Mittagessen ist in Taquile eingeschlossen. Nachmittags kehren Sie in Ihr Hotel in Puno zurück.

Tag 9: Puno – Cusco (F/M)

Sie fahren zur Busstation und nehmen den Bus-Service von dort in Richtung Cusco. Während der rund zehnstündigen Busreise durch das andine Hochland legen Sie einige Stopps ein, zuerst am Pukara prä-Inka Museum. Die Pukara waren die Vorgänger der Tiahuanaco Kultur in Bolivien. Sie passieren malerische Dörfer und sehen entlang der Strecke Herden von Lamas und Vikunas. Ein Höhepunkt ist der „La Raya“ Pass in 4.335 m Höhe, Ihr Fotopflichttermin! Einmal mehr haben Sie einen wunderbaren Blick auf die mächtigen Anden. Zum Mittagessen kehren Sie in ein typisches Restaurant in Sicuani ein. Anschließend geht es weiter zum Viracocha Tempel, dem einzigen Ort, an dem die Inkas sowohl Wände aus Stein als auch aus Lehm erbauten. Als Letztes besuchen Sie die Barockkirche von Andahuaylillas aus dem 17. Jahrhundert, die als einer der architektonischen Schätze Cuscos gilt.

Tag 10: Cusco – Heiliges Tal (F/M)

Cusco ist das historische Zentrum des Inkareichs und UNESCO Welterbe. Am Morgen brechen Sie auf ins Heilige Tal und besuchen die Awanacancha Kamele und die schönste Ausstellung traditioneller Textilien. Beim nächsten Halt in Pisac haben Sie Zeit für einen Rundgang durch den Indio Markt und können typische Handarbeiten erwerben. Im Tunupa Restaurant in Urubamba wartet ein typisches Mittagessen (Buffet), bevor Sie dann nach Ollantaytambo weiterfahren, wo Sie nahe der Zugstation übernachten.

Tag 11: Heiliges Tal – Machu Picchu – Cusco (F)

Am frühen Morgen gehen Sie zu Fuß zur Zugstation und fahren in ca. 1 ¾ Std. mit dem Expedition Zug nach Aguas Calientes – dort werden Sie erwartet und gehen mit Ihrem Reiseführer zur Busstation, von wo eine kurze Fahrt direkt zum Eingang der Ruinenstätte von Machu Picchu führt. Sie besuchen die imposante Ruinenanlage, die Unesco Weltkulturerbe und Weltwunder ist. Nach dem geführten Teil haben Sie noch 1-2 Std. Zeit, auf eigene Erkundungen zu gehen. Am Nachmittag nehmen Sie den Zug ab der Station in Aguas Calientes nach Ollantaytambo und werden von dort zu Ihrem Hotel in Cusco gebracht

Tag 12: Cusco (F/A)

Sie besichtigen Cusco und die Hauptsehenswürdigkeiten der Stadt, wie die Kathedrale und den Inka Sonnentempel, sowie die nahegelenenen archäologischen Stätten von Sacsayhuaman, Kenko und Tampumachay. Am Abend wird in einem lokalen Restaurant ein Abschiedsessen (inkl. 1 Glas Wein) serviert und Sie verabschieden sich von Ihren Mitreisenden.

Tag 13: Cusco – Lima (F)

Sie verlassen Cusco, werden zum Flughafen gebracht, um zurück nach Lima oder einem Anschluss-Programm Ihrer Wahl zu fliegen – In Lima erwartet Sie ein Transfer und bringt Sie zum Hotel in Miraflores.

Tag 14: Lima (F)

Je nach gebuchtem Flug oder Anschluss-Programm nehmen Sie den Transfer in Anspruch und reisen zurück nach Europa.

2
Pers.
im Standard-Doppelzimmer



Enthaltene Leistungen:

  • 2  Pers.   im Standard-Doppelzimmer
    Kleingruppenreise mit Start jeweils am Samstag, min. 2 und max. 12 Teilnehmer
    Ab Lima / an Cusco
    13 Übernachtungen in den genannten Hotels oder ähnlich
    Lokale englischsprachige Reiseleitung
    Überlandfahrten in modernen Reisebussen (unbegleitet)
    Transfers zu/von den Busstationen
    Mahlzeiten wie angegeben (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
    Ausflüge laut Reisebeschreibung als Gruppenausflüge im intl. TN-Kreis
    Eintrittsgelder bei den Ausflügen & Besichtigungen, außer, wo erwähnt
    Reiseunterlagen & Reiseführer
    Reisepreissicherungsschein des Reiseveranstalters

Nicht enthaltene Leistungen:

  • Flüge und Flughafensteuer
  • Nicht erwähnte Leistungen und Mahlzeiten
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben

Highlights/Höhepunkte

  • Hauptstadt Lima
  • Ballestas-Inseln – „Klein Galapagos“
  • Arequipa – die „Weiße Stadt“
  • Colca Tal und Kondore
  • Titicaca-See und die Uros-Indianer
  • Cusco – die „Stadt der Inka“
  • Machu Picchu – mystische Inkafestung

Interessantes

  • Alle Höhepunkte im Süden erschließen sich Ihnen auf einer Rundreise über Land bis zum Titicaca See in einer internationalen Gruppe: der Rahmen der Tage ist geplant, aber Sie haben viele Freiheiten, wo Sie Ihren Schwerpunkt setzen möchten.

  • Tipps und Hinweise:
    → Tag 6: Der Eintritt in dem Naionalpark Colca muss vor Ort entrichtet werden
    → Tag 11: Für Interessenten gibt es zwei weitere optionale Touren: Die Besteigung des Wayna Picchu oder des Machu Picchu Berges vis-a-vis der Ruinenanlage. Preis auf Nachfrage
    → Der Flug Cusco - Lima ist im Preis nicht eingeschlossen
    → Bei Buchung eines Anschluss-Programms kann die letzte Nacht in Lima am Schluss der Reise in Anspruch genommen werden
    → Dazu empfehlen wir das Nachprogramm Manu-Nationalpark (Preis auf Nachfrage). Weitere Vorschläge hier

  • IHRE HOTELS:
    Kategorie Standard
    Lima
       Hotel Exclusive
    Paracas
       Hotel San Agustin Playa
    Nasca
       Hotel Hacienda Majoro
    Arequipa
       Hotel La Casa de mi Abuela
    Colca
       Hotel Casa Andina Colca
    Puno
       Hotel Xima
    Cusco
       Hotel Xima
    Ollantaytambo
       Tunupa Lodge (Superior Zimmer)
Wir freuen uns auf Ihren Anruf - 06305 - 9213 00
Meine Wunschreise individuell anfragen - Vom Spezialisten einfach besser!
Unser Rückrufservice
Um Sie kompetent zu beraten, rufen wir Sie gern zu Ihrem Wunschtermin an.

Die von Ihnen übermittelten Daten speichern und verwenden wir ausschließlich für den Zweck, für den Ihre Angabe erfolgte. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung.

Ihre Telefonnummer:
Zugriffscode

Bitte geben Sie die Zeichen aus dem Bild in das Textfeld ein.
Katalog bestellen
Südamerika-Reise-Katalog bestellen
Jetzt kostenlos unseren Katalog bestellen
» online bestellen
Südamerika Line weltweit
... präsentiert die Sonderreise
» HÖHEPUNKTE SÜDAFRIKAS
Direkt zur Reise


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
© 2019 Südamerika-Line Fernreise GmbH

powered by XgeoTec systems TRAVEL EDITION