Chile: Mit Cruceros Australis über die Meere

5-tägige Patagonien-Kreuzfahrt ab Punta Arenas

Argentinien und Chile

Das Reiseland der Superlative luxuriös ab Punta Arenas per Schiff bereisen. Auf in die Welt Patagoniens!

Google+

Sichern Sie sich jetzt Ihren Newsletter
» zur Anmeldung
Chile/Argentinien: Die Kreuzfahrtschiffe von Mare AustralisChile: die FjordeChile: Mit Cruceros Australis über die Meere
Erleben Sie Patagonien intensiv - zu Wasser und zu Land. Lernen Sie Kap Hoorn kennen, eine indianische Siedlung früherer Zeiten, den beeindruckenden Gunther-Plüschow-Gletscher oder die Magdalenen-Inseln. Vielfalt, die sich sehen lassen kann. Viel Spaß!

Je nach Wetterlage kann die Route leicht variieren.

Verbinden Sie diese Kreuzfahrt mit anderen Angeboten in unserer Web-Seite zu einer Südamerika Rundreise!

Mein Reisebaustein [ ACR-1162-1]

Personen:
  davon:   im DZ   im EZ 

Reiseantritt:

Reiseende:
Mittwoch, 12. Oktober 2016

Gesamtpreis ab:
4.198,00 €

Preis p. P. ab:
2.099,00 €

 
   

Tag 1: Abfahrt in Punta Arenas

Am frühen Abend legt Ihr Schiff ab in Richtung Magellanstraße, einer Meerenge mit zahllosen Inseln, und Beagle Kanal. Dort erleben Sie die atemberaubende Region des südlichen Patagoniens und des Feuerlands. A

Tag 2: Ainsworth Bay – Tucker Islet

Am frühen Morgen geht die Reise weiter durch den Almirantazgo Fjord bis Sie schließlich am Marinelli Gletscher in Ainsworth Bay akommen, wo Sie einen Spaziergang zum Biberdamm im wunderschönen Wald unternehmen. Am Strand können Sie eine Seelöwenkolonie bewundern. Danach geht es weiter nach Tucker Islet mit seinen Kolonien voll von Magellan-Pinguinen, die Sie vom Schlauchboot aus beobachten. F/M/A

Tag 3: Pia Gletscher – Allee der Gletscher

Heute erreichen Sie Pia Bay, wo Sie nahe des gleichnamigen Gletschers an Land gehen. Von den Bergen aus haben Sie eine wunderbare Aussicht auf den Berg. Danach segeln Sie weiter gen Nordwest durch die majestätische "Allee der Gletscher": der Spanien-, Deutschland-, Italien-, Frankreich- und Holland-Gletscher. F/M/A

Tag 4: Kap Hoorn - Wulaia Bucht

Sie fahren durch den Beagle und Murray Kanal, um zum Nationalpark "Kap Hoorn" zu gelangen und dort an Land zu gehen (je nach Wetterlage). Kap Hoorn, auf der Isla Hornos, ist eine blanke, 425 m hohe, felsige Landspitze. Dieser mythische Ort ist bekannt als das Ende der Welt. Der Park gehört zum Biosphärenreservat der UNESCO. Am Nachmittag gehen Sie in der historischen Wulaia Bucht an Land, welche einst einer der größten Siedlungsorte der Ureinwohner dieser Gegend war. Dort wandern Sie durch einen magellansichen Wald mit Lengas, Coihues, Canelos, Farnen und anderen heimischen Arten bis zu einem wundervollen Aussichtspunkt. F/M/A

Tag 5: Ankunft in Ushuaia

Heute erreichen Sie die Endstation dieser Reise, Ushuaia, Argentiniens wichtigste Stadt in Feuerland und die südlichste Stadt der Welt. Da es bereits gegen 8:30 Uhr morgens von Bord geht, haben Sie ausreichend Zeit zu Erkundungstouren durch die Stadt oder den Nationalpark. F

Pers.

Pers.



Enthaltene Leistungen:

  • 2  Pers.   in Standardkabine A (DZ)
    Kreuzfahrt ab Punta Arenas:
    4 Nächte in Kabine der gewählten Kategorie.
    All inclusive-Verpflegung.
    Ausflüge wie beschrieben.
    Entertainment an Bord.
    Englisch- und spanischsprachige Reiseleitung.
    Hafen-Ablegesteuer Punta Arenas.

Nicht enthaltene Leistungen:

  • Hafensteuer in Punta Arenas sowie in Ushuaia
  • Eintritt zu Nationalparks
  • Einreisesteuer in Ushuaia
  • Als optional bezeichnete Leistungen
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben

Highlights/Höhepunkte

  • Alley Gletscher
  • Nationalpark Kap Hoorn
  • Ushuaia, die südlichste Stadt der Welt

Interessantes

  • Weitere Informationen zum Schiff finden Sie hier: MV Stella Australis

  • Tierra del Fuego:
    Das Feuerland ist eine Inselgruppe Südamerikas und befindet sich am südlichsten Ende des Kontinentes. Der Name wurde ihr im 16. Jahrhundert von den Segelmänner gegeben, die beim Vorbeifahren Feuer am Lande sahen: es waren die wenige Indianer-Gemeinde die sich an großen Lagerfeuer wärmten. Die Region ist heute spärlich bewohnt, die Temperaturen bleiben in den Wintermonate bei 0°C und im Sommer überschreiten sie nie die 10°C.
    Die Gesamtgröße der Bodenfläche ist von ca. 74.000 qKm und ist zwischen Argentinien und Chile geteilt. Es besteht aus einer Hauptinsel, die größte der Gruppe (Isla Grande) und aus kleineren Inseln, hauptsächlich im chilenischen Bereich, wie die Insel Dawson. Die südliche Spitze befindet sich auf der Insel Isla Hornos und wurde Cabo de Hornos (Kap Hoorn) getauft, nach dem niederländischen Forscherschiff Hoorner Austraalse Compagnie, das als erste im Jahr 1616 hier antraf. Diese Region hatte in der Vergangenheit, als es noch keine (Transport-) Flugzeugen gab und vor der Bau vom Panamakanal, große Bedeutung: die sogenannte Magellanstraße verbindet das Atlantik mit dem Pazifik und beide mit dem Beagle-Kanal in Patagonien.
    Die Hauptsehenswürdigkeiten in dieser Region sind zweifellos die atemberaubende Landschaft, so wie Pinguinen und Seelöwenkolonien die auf den Inseln zu treffen sind.
Wir freuen uns auf Ihren Anruf - 06305 - 9213 00
Meine Wunschreise individuell anfragen - Vom Spezialisten einfach besser!
Unser Rückrufservice
Um Sie kompetent zu beraten, rufen wir Sie gern zu Ihrem Wunschtermin an.
Ihre Telefonnummer:
Zugriffscode

Bitte geben Sie die Zeichen aus dem Bild in das Textfeld ein.
Katalog bestellen
Südamerika-Reise-Katalog bestellen
Jetzt kostenlos unseren Katalog bestellen
» online bestellen
Südamerika Line weltweit
... präsentiert die Sonderreise
» HÖHEPUNKTE SÜDAFRIKAS
Direkt zur Reise


© 2016 Südamerika-Line Fernreise GmbH

powered by XgeoTec systems TRAVEL EDITION