Kolumbien: Detail der Stadt Cartagena

Magisches Kolumbien, 12 Tage/11 Nächte

Kolumbien

Die Reise führt von der Hauptstadt Bogota mit seinem berühmten Goldmuseum zu den Kaffeplantagen im Inland und endet in Cartagena, die möglicherweise romantischste Stadt Südamerikas.

Google+

Sichern Sie sich jetzt Ihren Newsletter
» zur Anmeldung
Kolumbien: Das Capitolio Nacional (Regierungskongress) am Platz Plaza Bolivar in BogotáKolumbien: Der Strand in Tayrona gehört zu den schönsten in Santa MartaKolumbien: die Hafenstadt Cartagena bietet Kolonialgebäuden sowie moderne Stadtvierteln zur Schau.
Die Reise führt Sie von der Hauptstadt Bogotá mit seinem weltberühmten Goldmuseum über das schöne Kolonialdorf Villa de Leyva und die Kaffeezone zur Karibikküste nach Santa Marta und Cartagena.

Verbinden Sie diese Reise mit anderen Angeboten in unserer Web-Seite zu einer Südamerika Rundreise!

Mein Reisebaustein [ COLR-1620-2]

Personen:
  davon:   im DZ   im EZ 

Reiseantritt:

Reiseende:
Freitag, 14. Oktober 2016

Gesamtpreis ab:
4.550,00 €

Preis p. P. ab:
2.275,00 €

 
   

Vorprogramm "Der Norden Bogotàs" für das Jahr 2016




Aufpreis für Hotels der guten Mittelklasse


Reiseverlauf

Tag 1: Bogota

Nach Ihrer Ankunft Begrüßung durch Ihre Deutsch sprechende Reiseleitung und Transfer in Ihr Hotel in der kolonialen Altstadt.

Tag 2: Bogota

Halbtägige Stadtrundfahrt durch die kolumbianische Hauptstadt, die sehr reizvoll entlang der Ostkordillere der Anden liegt. Besichtigt werden die Plaza de Bolivar mit den umliegenden Regierungsgebäuden, die koloniale Altstadt La Candelaria, die eindrucksvollen Kirchen San Francisco und La Tercera, das weltberühmte Goldmuseum und die Quinta de Bolivar, das Landhaus Simon Bolivars. Den Abschluss bildet eine Seilbahnfahrt auf den Berg Monserrate, mit einem atemberaubenden Blick auf die Stadt und die umliegende Savanne.

Tag 3: Bogotá – Villa de Leyva

Nach einem ausgiebigen Frühstück fahren Sie aus Bogotá heraus in nördlicher Richtung bis Zipaquira. Hier besichtigen Sie die berühmte Salzkathedrale.
Im Anschluss geht die Fahrt weiter über Chiquinquira und Raquira bis nach Villa de Leyva. Schon bei der Einfahrt in das Dorf durch die kopfsteingepflasterten Gassen erahnen Sie, warum es zu den schönsten Kolonialdörfern Südamerikas gehört. Nachmittags erleben Sie Villa de Leyva mit seinen kolonialen Häusern, Gassen und Ecken und fühlen sich einige Jahrhunderte zurückversetzt.

Tag 4: Villa de Leyva - Kaffeezone

Am Vormittag Fortsetzung des Rundgangs durch Villa de Leyva und seiner Umgebung. Gegen Mittag fahren Sie, mit kurzem Stopp an der Boyaca-Brücke, wo Simón Bolivar die entscheidende Schlacht gegen die spanischen Eroberer schlug, zurück nach Bogotá und direkt zum Flughafen. Nach einem kurzen Flug in die Kaffeezone werden Sie von Ihrer örtlichen deutschsprachigen Reiseleitung begrüßt und in eine schöne Kaffeehacienda gebracht.

Tag 5: Kaffeezone

Nach dem Frühstück besuchen Sie eine noch voll funktionierende Kaffeehacienda. Hier lernen Sie den ganzen Kaffeeanbauprozess von A bis Z kennen und erfahren, warum der milde kolumbianische Hochlandkaffee zur Weltspitze gehört. Im Anschluss besuchen Sie den Kaffeenationalpark und sehen, wie in Kolumbien die Vergnügungsparks funktionieren.

Tag 6: Kaffeezone

Heute steht ein Ganztagesausflug in das Valle de Cocora auf dem Programm. In diesem frühlingshaften Tal wächst unter anderem die Wachspalme, eine der höchsten Palmenarten der Welt.
Hier besteht die Möglichkeit zu einer Wanderung oder einem kurzen Ausritt bis an den Rand des Nebelwaldes. Nach dem Mittagessen (nicht inkludiert) besuchen Sie außerdem das typische kleine Bergdorf Salento, das sich seinen ursprünglichen Charme bis heute bewahren konnte.

Tag 7: Kaffeezone – Santa Marta

Im Laufe des Tages Fahrt zum Flughafen und Flug über Bogotá nach Santa Marta an die kolumbianische Karibikküste. Hier erwartet Sie bereits Ihr Reiseleiter und bringt Sie in Ihr Hotel in Meeresnähe.

Tag 8: Santa Marta

Heute steht ein weiteres Highlight auf dem Programm. Sie besuchen die vielleicht atemberaubendsten Strände des südamerikanischen Kontinents, im Nationalpark Tayrona. Cañaveral, Arrecife, La Piscina und San Juan del Cabo bieten Ihnen kilometerlange Sandstrände, Palmen, riesige Steinformationen am Strand und im Meer sowie eine wunderschöne Flora und Fauna. Sie genießen den Tag im Tayrona Park und baden an den schönsten Stellen.

Tag 9: Santa Marta - Cartagena

Nach dem Frühstück verlassen Sie Santa Marta. Sie werden von einem touristischen Linienbus direkt beim Hotel abgeholt und in ca. 4-5 Stunden entlang der Karibikküste bis nach Cartagena gebracht, eine der schönsten Städte Südamerikas.

Tag 10: Cartagena

Nach dem Frühstück beginnt Ihre halbtägige Besichtigung Cartagenas. Erleben Sie bei der Stadtrundfahrt das karibische Flair und die Lebensfreude, eine koloniale Altstadt umringt von meterhohen Stadtmauern voller Geschichte und Kultur - einfach eine Stadt zum Verlieben. Der Nachmittag steht zum eigenen Erkunden der Altstadt und zum Baden im karibischen Meer zur Verfügung.

Tag 11: Cartagena

Heute heißt es „Karibik pur“: bei einem Bootsausflug in die Cartagena vorgelagerte Inselwelt können Sie in glasklarem Wasser baden und sich an weißen Sandstränden entspannen. Genießen Sie ihr leckeres, karibisches Mittagessen am Meer und tauchen Sie ein in die karibisch südamerikanische Lebensfreude Kolumbiens!
(Ausflug in der internationalen Gruppe mit englischsprachiger Reiseleitung)

Tag 12: Cartagena – Abreise

Nach dem Frühstück, Transfer zum Flughafen für den Heimflug über Bogotà oder zu Ihrem Anschlussprogramm.

2
Pers.
im Standard-Doppelzimmer




Enthaltene Leistungen:

  • 2  Pers.   im Standard-Doppelzimmer
    Gruppenreise (min. 2 - max. 15 Personen) mit örtlicher deutschsprachigen Reiseleitung
    ab / an Bogotá
    11 Übernachtungen in Hotels der Mittelklasse inkl. Frühstück
    Privattransporte und Transfers in PkW´s, Vans oder Reisebussen
    Sammeltransfer auf der Strecke Santa Marta – Cartagena ohne Reiseleitung
    Ausflüge und Exkursionen inkl. Eintrittsgelder
    1x Mittagessen
    Innerkolumbianische Flüge und Flughafengebühren (Bogotá-Armenia-Santa Marta/
    Cartagena-Bogotá)
    Reiseführer und ausführliche Reiseinformationen
    Reisepreissicherungsschein des Veranstalters

Nicht enthaltene Leistungen:

  • Trinkgelder und private Geldausgaben
  • Als optional gezeichneten Leistungen und Ausflüge
  • Langstreckenflug und Flughafengebühren (auf Anfrage)

Highlights/Höhepunkte

  • Bogota - Kolumbiens Hauptstadt
  • Das schöne Kolonialdorf Villa de Leyva
  • Fahrt in das Valle de Cocora
  • Besuch des Bergdorfes Salento
  • Kaffee-Hacienda
  • Karibikstrände von Santa Marta
  • Karibische Kolonialstadt Cartagena
  • Ausflug in die karibische Inselwelt

Interessantes

  • In der Nähe von Santa Marta, am Fuß des höchsten Küstengebirges der Welt, der Sierra Nevada de Santa Marta, liegt der Parque Tayrona. Hier reicht der tropische Nebelwald häufig direkt bis an das karibische Meer und eröffnet damit paradiesische, einsame Buchten. Im Park kann man bei verschieden langen Wanderungen durch unberührten Regenwald immer wieder einmalig schöne Traumstrände entdecken. Ihre Reise führt Sie weiter an der Karibikküste entlang nach Cartagena, die mit Sicherheit eine der faszinierendsten Städte Lateinamerikas ist.
  • AUFGEPASST!
    Für das Jahr 2016 bieten wir eine Kurzreise in Bogotá als Vorprogramm für Teilnehmern die bereits am Samstag anreisen möchten.
    Verlauf:
    Tag 1: Bogotá – Ankunft
    Sie kommen in Bogotá an, wo die örtliche deutschsprachige Reiseleitung Sie begrüßen und zu Ihrem Hotel im Norden Bogotás begleiten wird.
    Tag 2: Bogotá (F)
    Nach dem Frühstück erkunden Sie den Norden Bogotas auf der sogenannten „ciclovia“. Einige wichtige Straßen der Stadt werden von 07.00 Uhr morgens bis 14.00 Uhr nachmittags für Autos gesperrt, damit Fahrradfahrer, Jogger, Inlineskater und generell Fußgänger die Stadt erkunden können. Sie machen diesen Ausflug tatsächlich mit dem Fahrrad! Die Tour dauert ca. 6 Stunden aber führt nicht durch den Hauptattraktionen der Stadt Bogotá (das machen Sie am Dienstag mit der Gruppe zusammen). Sie werden den Norden der Stadt erkunden, mit den Parks und typischen Vierteln. Im Viertel Usaquen besuchen Sie den tyischen Sonntagsmarkt, an dem Kunsthandwerke aus dem ganzen Land angeobten werden. Mit dem Fahrrad eine Stadt zu erkunden ist, wird Ihnen erlauben an Orte zu gelangen, die sonst nicht zugänglich sind. Sie lernen das „wahre Bogotá“ kennen und befassen während des Ausfluges mit Themen der Aktualität. Einmal die Fahrräder abgegeben, steht Ihnen der Rest des Nachmittag zur freien Verfuegung.
    Tag 3: Bogota – Start der Rundreise (F)
    Nach dem Frühstück besuchen Sie ein Sozialprojekt, welches sich um ältere Leute oder Kinder kümmert oder auch ein Umweltprojekt.
    Am Nachmittag dann werden Sie von Ihrem Hotel im Norden abgeholt und zu dem Hotel gebracht, wo die restlichen Teilnehmer der Rundreise "Magisches Kolumbien" auch übernachten wird.
  • Kleiner Tipp: der Schriftsteller Gabriel García Marquez, der in einem kleinen Dorf in der Nähe von Cartagena gebohren ist, schrieb das Buch "Hundert Jahre Einsamkeit", dass das Leben in dem Gebiet beschreibt und seinem Autor einen Nobelpreis brachte. Das Buch lesen!
Wir freuen uns auf Ihren Anruf - 06305 - 9213 00
Meine Wunschreise individuell anfragen - Vom Spezialisten einfach besser!
Unser Rückrufservice
Um Sie kompetent zu beraten, rufen wir Sie gern zu Ihrem Wunschtermin an.
Ihre Telefonnummer:
Zugriffscode

Bitte geben Sie die Zeichen aus dem Bild in das Textfeld ein.
Katalog bestellen
Südamerika-Reise-Katalog bestellen
Jetzt kostenlos unseren Katalog bestellen
» online bestellen
Südamerika Line weltweit
... präsentiert die Sonderreise
» HÖHEPUNKTE SÜDAFRIKAS
Direkt zur Reise


© 2016 Südamerika-Line Fernreise GmbH

powered by XgeoTec systems TRAVEL EDITION